top of page

Drehbuch Leben: WIE INNEN - SO AUSSEN

Wenn man mit Situationen konfrontiert wird, die man nicht begrüßt, hat das IMMER etwas mit dem eigenen Innenleben zu tun.

"wie innen - so außen"

Was ist damit gemeint?


Jeden Tag projiziert man, bewusst und unbewusst, seinen eigenen Film ins Leben.

Das kann man sich so vorstellen: Man sitzt in einem Kinosaal, vor einem die Leinwand, hinter sich der Projektor, der den ausgesuchten Film abspielt.

Gefällt einem nicht was man sieht, hilft es nicht, den Film zu kritisieren, sondern, sich für einen anderen zu entscheiden. Frei nach dem Motto: "Es war halt nicht meiner!"

Klingt einfach, ist es nicht immer.

Der Film gleicht in diesem Beispiel dem Unterbewusstsein oder aber der eigenen negativen inneren Haltung.


Unsere Psyche gleicht einem riesigen Eisberg, das Bewusste ist nur die kleine Spitze, die sich über Wasser befindet, sichtbar ist.

Der größte Teil liegt unter Wasser, im Verborgenen.

Möchte man also seinen Film, sein Drehbuch des eigenen Lebens ändern, macht es Sinn das Unterbewusste bewusst zu machen.


Natürlich helfen ein positives Mindset, Affirmationen,... doch auch die professionelle Begleitung auf diesem Weg hat ihre Berechtigung. Darüber hinaus sollte man sich bewusst machen, dass eine Kontrolle der eigenen Gedanken nur bedingt Sinn macht. Jeden Tag gehen einem Menschen rund 60000 Gedanken durch den Kopf. Ich denke, dass es an dieser Stelle selbsterklärend ist, dass es schier unmöglich ist 60000 Gedanken zu kontrollieren um sie gegebenenfalls ins Positive umzuformulieren.

Das ist auch gar nicht notwendig.

Wichtig ist, einen Blick auf die inneren verborgenen Glaubensmuster zu erhalten, um auch für sich Verständnis entwickeln zu können, weshalb man immer wieder "das selbe" in sein Leben zieht.


Als Lebens- und Sozialberaterin verfüge ich über ein breites Spektrum an Möglichkeiten, aus diesem ich individuell meine Klient*innen bereichern darf.

Das Schöne daran ist, dass man nicht nur eine positive Änderung seines Lebens anstrebt, sondern auch aus der gefühlten Machtlosigkeit aussteigt.

Sobald man fühlen kann, dass man sein eigener Schöpfer/ seine eigene Schöpferin ist, erhält man automatisch die Eigenverantwortung für sein Leben zurück.


Neugierig geworden was alles in Ihnen stecken könnte, das Sie von Ihrem erträumten Leben abhält? Dann zögern Sie nicht einen Termin unter info@gefuehlszeit.at oder unter +43 (0650) 8888803 zu vereinbaren.

Weil Sie es sich wert sind und es sich wert sein sollten!!


Ich habe zum Thema auch einen Ratgeber verfasst, weil meiner Meinung nach alles bei sich selbst beginnt.

Nur mit Ihnen selbst im Boot, erhalten Sie die Beziehung, den Job, das Leben, dass Sie sich wünschen. Alles fängt bei Ihnen an und wenn man mal den Dreh raus hat, macht es sogar richtig Spaß seine schöpferischen Fähigkeiten wirken zu lassen.




Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page